Trakehnerfreun.de ... treffen im Internet !
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Trakehnerfreun.de ... treffen im Internet ! » E.St. Ilexa » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]


Elitestute-Ilexa

Ilexa III



Parforce
B. *1982
Habicht
R. *1967
Burnus AAH
Hallo
Punchestown Lady xx
F. *1973
Wily Trout xx
Actina xx
SPS Immortelle
Db. *1974
Herzbube
Sb. *1964
Gunnar
Herbstgold
Isola
Db. *1970
Schabernack
Isabel

09/01137/87 - Familie T15B der Isola Longa (Hauptgestüt Trakehnen)
Fuchs
...*12.04.1987...+2003

Züchter: Karl-Heinz Schulenburg, Gestüt Griebeler Höh, Kasseedorf (S.-H.)
Besitzer: Karl-Heinz Schulenburg, Gestüt Griebeler Höh, Kasseedorf (S.-H.)

Maße: 1.69/203/21.4 - Bewertung: 7,8,7/8,8

Eigenleistung Staatsprämienstute
Mutter der Prämienstuten Italia IV und Iluna
sowie des M-Dressurpferdes Incello
Zuchtleistung 11/8

94 W F v. EH Caprimond Isborn
95 S F v. EH Caprimond PS Italia IV
96 W B v. EH Caprimond Inpetto
97 Hf B v. EH Caprimond -
99 W R v. EH Hohenstein Incello (LGS 543 €)
00 S F v. EH Caprimond PS Iluna (LGS 50 €)
01 S Db v. EH Caprimond Ilexis (LGS 25 €)
03 Hf Db v. Lauries Crusador xx -


Obschon Ilexas Vater Parforce seinen Vererbungsschwerpunkt ganz sicher im Bereich Vielseitigkeit und Springen hat, wurde seine Tochter ihr Leben lang sehr dressurbetont angepaart. Der Erfolg der Nachzucht gab Züchter Karl-Heinz Schulenburg unbedingt Recht. Nicht umsonst lautet ja eine alte Züchterweisheit, dass die Zucht von Dressurpferden der regelmäßigen Einkreuzung von Springblut oder doppelveranlagten Hengsten bedarf.

Und Karl-Heinz Schulenburg war sich sicher, dass der Hengst, den er seinerzeit in Neumünster auf der Körung nur gekauft hatte, weil er ihn mit einem einzigen gigantischen Satz beim Freispringen begeisterte, genau der richtige war, um Hinterhandaktivität und Rückentätigkeit bei den Kindern und Kindeskindern der Immortelle zu verbessern. Er war es, zweifellos ...

Die Caprimond-Töchter Italia und Iluna sowie der Hohenstein-Sohn Incello, allesamt mit genau diesen Kriterien punktend, dürften bei der Weiterzucht die entsprechenden Akzente zu verankern wissen.

Pedigree

Ilexas Vater Parforce gehört zu den Leistungsträgern der heutigen Trakehnerzucht. Der Hengst stammt von zwei internationalen Vielseitigkeitspferden, ist selbst in Springprüfungen bis zur Klasse S vorgestellt worden, präsentiert sich auch 25-jährig noch topfit und hat sich trotz geringer züchterischer Nutzung mit Sportpferden wie den internationalen Vielseitigkeitsstuten Banteer und Bunbury, dem langjährigen besten Trakehner Springpferd Deutschlands, Phantom, und dem in Dressur und Springen bis M erfolgreichen Malvino ebenso einen Namen gemacht wie mit vier Elitetöchtern im Trakehner Verbands-Stutbuch. Das S-Springpferd Tempico stammt aus einer Parforce-Mutter.

Ilexas Vater Parforce

Ilexas Muttervater Herzbube

Ilexas Mutter Immortelle (Maße: 1.62/195/20.0) übernahm Karl-Heinz Schulenburg von der Kurhessischen Hausverwaltung Schmoel, wo sie bereits Mutter des nach Großbritannien abgegebenen gekörten Donauwind-Sohnes Isolan wurde. Die Schwalbenflug-Tochter Iltschi, ebenfalls noch aus Schmoeler Zucht, ging erfolgreich in Dressuren bis Klasse L. Ignaz v. Monsun (Springen bis Klasse A), Irish Coffee v. Parforce (Dressur bis Klasse L) und Indian Summer v. Parforce (Dressur bis Klasse A) stammen bereits aus der Zucht des Gestüts Griebeler Höh. Immortelle vertrat ihre Zuchtstätte auf der Zweiten Landesschau des Bezirks Schleswig-Holstein 1977 und erhielt dort einen Ib-Preis.

Immortelles Vater Herzbube gehört zu den beliebtesten Sportpferdevererbern der Zucht und kam auch in Schweden, den Niederlanden und Österreich zum Einsatz, zwölf seiner Söhne wurden gekört. Immortelles Mutter Isola, die mit Schabernack / Loretto / Semper Idem / Absinth / Pythagoras eine illustre Ansammlung bester Trakehner Vererber im Pedigree führt, ist die Halbschwester des Beschälers Isegrimm v. Gunnar und die Mutter der Beschäler Impressionist v. Herzbube und Isidor v. Tümmler.

Nachzucht

Italia

Ilexa stellte mit Italia und Iluna (beide v. Caprimond) die Siegerstuten der zentralen Eintragungen des Zuchtbezirks Schleswig-Holstein 1998 und 2003. Ihr Hohenstein-Sohn Incello ist unter Anja Pernak in M-Dressuren erfolgreich.

Anja Pernak stellte auch Iluna mit Platzierungen in Jungpferdeprüfungen vor.

Italia hat sich mit zwei GP-Fohlen bereits bei Familie Schulenburg in der Zucht eingeführt. Sowohl das 2005 geborene Hengstfohlen als auch das 2006 geborene Stutfohlen stammen vom Celler Vollblüter Lauries Crusador xx und waren fürs Fohlenchampionat in Schleswig-Holstein qualifiziert.

Iluna

Text und ©: Karin Schweiger 2007
Fotos: Hengstbuch, privat


Seitenauswahl:
Powered by JGS-Portal Version 3.1.0 © 2002-2005 www.jgs-xa.de

: 1.578 | : 11.512 | : 33.585.573

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH